Mein Name ist Nadine, ich bin 1981 im Rheinland geboren und lebe aktuell noch in Burglengenfeld in der Oberpfalz. Ab Januar 2024  ziehe ich mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen nach Nürnberg.

Ich liebe es, mich in Menschen hineinzuversetzen, mit zu spüren, in Resonanz zu gehen! Ich öffne mich gerne und freue mich wirklich, wenn es den Menschen in meiner Gegenwart auch möglich ist.
Durch meine eigene Biografie bin ich in der Lage, mich in sämtliche Gefühlszustände einzufühlen. Ich kenne die Höhen und ich kenne auch die Tiefen unserer Seele. Ich sehe Möglichkeiten und ich sehe auch Grenzen. 

Seit 2017 arbeite ich in eigener Praxis als Gestalttherapeutin.

Um zu erfahren, was ich ausbildungstechnisch gelernt habe, einfach weiter lesen….
Wenn Sie wissen möchten, was ich drauf habe, müssen Sie vorbei kommen!

Auszug aus den Ausbildungsinhalten:

  • Elementarfunktionen
  • Angst- u. Zwangserkrankungen
  • Depressionen
  • Erschöpfungssyndrom
  • Psychopharmaka
  • Suizid
  • Dissoziative Störungen
  • Somatoforme Störungen
  • Anpassungs- u. Belastungsstörungen
  • Psychosomatik
  • Essstörungen
  • Neurosenlehre

Auszug aus den Ausbildungsinhalten

  • Gesprächstherapie nach Carl Rogers (Grundhaltungen, methodische Anwendung)
  • Vier-Seiten-Kommunikation nach Friedemann Schulz von Thun
  • Körpersprache
  • Drama-Dreieck (Transaktionsanalyse)
  • Ressourcenerarbeitung
  • einfache Tranceinduktionen für Traumapatienten
  • Widerstand
  • Trauma und Suizid

Auszug aus den Ausbildungsinhalten

  • Theoretische Grundlagen, Gestaltpsychologie, Phänomänologie, Figur/Grund, Kontakt, Prozess
  • gestalttherapeutische Grundhaltung Theorie und Praxis
  • Abwehrmechanismen und deren therapeutische Auswirkung
  • Übertragung und Gegenübertragung
  • Herausarbeiten von Introjekten
  • Phantasiereisen, Rollenspiele
  • 5-Phasen-Modell nach Staemmler/Bock
  • Übung und Supervision
  • Provokation und konsequente Konfrontation
  • stabilisierende und destruktive Bewegungsmuster
  • Wahrnehmungsübungen – Körper und Natur
  • Stille als Methode

Erlaubnis zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Zusatzseminare:

  • Maskenarbeit im therapeutischen Kontext 
  • Ausdrucksarbeit mit dem Material Ton 
  • Lebendiger Ausdruck in der Bewegung 
  • Gestaltseminar mit Werner Bock (2015, 2016, 2017, 2018)
  • Bioenergetische Übungen mit Werner Bock (2017, 2018)
  • Gestalt-Aufstellungen, Systemaufstellungen mit gestalttherapeutischem Ansatz mit Karin Guhn-Weiß (2018, 2019, 2020, 2022)
  • Arbeitskreis Beratung und Therapie für Adoptierte und ihre Familien
  • Einstieg in die Grundlagen der Provokativen Therapie, DIP 2018